Du willst selbst etwas bewegen? Auf dieser Seite erfährst du, wie du mitmachen kannst. Und du findest Ansprechpartner:innen, bei denen du dich melden kannst. Wir freuen uns auf dich!

Du möchtest mit Jugendlichen arbeiten und die Demokratietalente von morgen entdecken? Als Demokratiescout begleitest du junge Menschen auf ihrem Weg ins eigene Engagement. Dabei erfährst du gemeinsam mit ihnen, wie Demokratie funktioniert und welche Rechte und Möglichkeiten Jugendliche haben, ihr eigenes Umfeld mitzugestalten.

Die Ausbildung zum Demokratiescout ist kostenlos. Wir stellen dir alle Materialien zur Verfügung, die du für die Arbeit mit den Jugendlichen brauchst. Außerdem begleiten wir dich individuell bei der Durchführung.

So wirst du Demokratiescout

Folgende Wege gibt es, um Demokratiescout zu werden:

  • Bewerbung als Fellow bei Teach First Deutschland und Teilnahme am Leadership-Programm,
  • im Anschluss an dein Fellowship bei Teach First Deutschland im kommenden Schuljahr,
  • Aus- und Weiterbildung im Rahmen deiner beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit mit Jugendlichen, zum Beispiel bei einer Jugendeinrichtung oder bei einem Verein, an einer Schule als Lehrkraft oder Schulsozialarbeiter:in oder in einem anderen Kontext.

Bei Interesse melde dich bei den Regionalkoordinator:innen deiner Region oder bei der Projektleitung.

Wer macht mit?

An Schulen und Jugendeinrichtungen in Berlin, Sachsen und Nordrhein-Westfalen sind zurzeit 26 Demokratiescouts mit ihren Verfassungsschüler:innen im Einsatz. Zum Beispiel in der Otto-Hahn-Schule in Berlin-Neukölln, beim Radioprojekt Salon5 in Bottrop oder im Jugendclub Kolibri in Dresden.

Welche Tipps die “Ehemaligen” Verfassungsschüler:innen aus dem Modellprojekt für neue Demokratiescouts auf Lagen haben, erzählen sie dir hier:

Aufnahme in den Presseverteiler
Bitte alle Felder mit * ausfüllen.

Wir freuen uns auf Sie :)